Mitgestalten Foto: 

Altstadtatelier Weiden

Bezirk Nordostbayern

Der IG BCE Bezirk Nordostbayern umfasst die Landkreise Hof, Wunsiedel, Tirschenreuth, Bayreuth, östlich der A 9, Neustadt/WN, Amberg/Sulzbach, Schwandorf und Cham sowie die Kreisfreien Städte Weiden und Amberg. Die IG BCE ist für die Betriebe nachstehender Bereiche zuständig: Chemie, Kunststoff, Leder, Papier, Feinkeramik, Schleifmittel, Glas, Kaolinindustrie, Energie, Umwelt/Entsorgung, sonstige Rohstoffe, Lehre und Forschung, industrienahe Dienstleistungen. Der Bezirk Nordostbayern betreut auf seinem Gebiet 124 Betriebe und rund 14.000 Mitglieder.  weiter

Wir möchten euch allen DANKE sagen, für ein tolles und erfolgreiches Jahr.

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, das Jahr neigt sich dem Ende und auch wir starten bald in unseren Weihnachtsurlaub. Wir möchten euch allen DANKE sagen, für ein tolles und erfolgreiches Jahr. Wir wünschen euch und euren Lieben ein erholsames, friedliches und glückliches Weihnachtsfest, einen guten Start ins Jahr 2019, und freuen uns darauf mit euch gemeinsam die Zukunft zu gestalten. Vielen Dank und ein herzliches Glück Auf! Euer Team des Bezirks Nordostbayern  weiter

Bezirksjugendausschuss hat 2019 viel vor!

Der Bezirksjugendausschuss  Nordostbayern bereitet sich in seiner Sitzung auf das kommende Jahr vor.  weiter

Jubilarehrung der Ortsgruppe Wackersdorf

Foto: 

Ortsgruppe Wackersdorf

Die Ortsgruppe Wackersdorf der Industriegewerkschaft "Bauen-Chemie-Energie" ehrt langjährige Mitglieder: Engelbert Hofmann gehört bereits seit 70 Jahren, Alfons Feuerer und Xaver Fischer sechs Jahrzehnte lang zur Gewerkschaft.  weiter

Vorsicht beim Jobwechsel

Foto: 

iStockphoto / skynesher 

Der Arbeitgeber hat einem Mitarbeiter eine Fortbildung finanziert, nun will dieser das Unternehmen verlassen. Muss er die Kosten für die zusätzliche Qualifikation zurückzahlen? Nicht zwingend. Kompakt erklärt die Details.    weiter

So wählt die Jugend

Foto: 

DGB-Jugend

Alle zwei Jahre wählt die Jugend in Betrieben ihre Vertreter. Wahlberechtigt sind alle Jugendlichen unter 18 Jahre sowie alle Auszubildenden bis 25 Jahre. In die Jugend- und Auszubildendenvertretung können Auszubildende, Arbeitnehmer und dual Studierende bis einschließlich 25 Jahre gewählt werden. Üblicherweise finden die Neuwahlen im Oktober und November statt.  weiter

Nach oben